Solarenergie: Engagement für Generationen

Auf der Südseite unseres Gebäudes ziert eine 230 m² große Solarstromanlage die Fassade. Im Rahmen einer anstehenden Fassadensanierung wurde die Anlage 1999 installiert.

Dass Solarenergie nicht nur eine saubere Energiequelle ist, sondern auch anspruchsvoll in die Architektur eingebunden werden kann, zeigt die Solaranlage des KL Freiburg auf besonders beeindruckende Weise. Die ehemals monotone Fassade bekam mit den blauen Modulen ein neues und frisches Gesicht.

Bei der Wahl der Solartechnik standen ökologische Aspekte ganz im Vordergrund. So stammen die eingesetzten Module aus der europaweit ersten Nullemissionsfabrik für Solarmodule - der Solar-Fabrik AG Freiburg.

Solarfassade KL Freiburg Daten und Fakten

  • Baujahr: 1999
  • Anzahl Solarstrommodule: 308 x 75 Wp
  • Hersteller: Solar-Fabrik AG, Freiburg
  • Gesamtleistung: 23,1 kWp
  • Jahresstromerzeugung: ca. 16.000 kWh
  • Emissions-Einsparung seit Inbetriebnahme: ca. 90t Kohlendioxid
  • gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt
  • Satellitenprojekt der SOLARREGION FREIBURG im Rahmen der EXPO2000.

Für Fragen zur Solarstromanlage stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.